Datum
Kategorie
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Das langjährige Familienunternehmen BMW Reichhart in Mauthausen hat es sich mit dem Slogan „Mobilität garantiert“ zur Aufgabe gemacht, seine Kunden mobil zu halten. Daher rüstet sich das Autohaus im Zuge einer Betriebserweiterung für die zukünftigen Anforderungen der Elektromobilität. neoom begleitet die Umsetzung des komplett neuen Elektrokonzepts.

Automobilkonzerne brauchen sie, Händler wollen sie, Kunden fahren auf sie ab. Die Rede ist von Elektroautos, die mittlerweile in jedem gut sortierten Autohaus prominent platziert zu finden sind. Doch damit ist es noch nicht getan. Probefahrten sind unerlässlich, um Kunden durch das überzeugende Fahrgefühl mitreißen zu können. Und um dies zu ermöglichen, braucht es Ladestationen. Damit lässt sich aber nicht nur der Verbrauch der eigenen elektrischen Vorführwagen decken. Sie sind auch eine gute Gelegenheit, um Kunden die Praktikabilität der Elektromobilität vor Augen zu führen.

0 kWh
Stromspeicher
0 kWp
PV-Leistung
0
Ladestationen

BMW Reichhart hat das Potential dieses Kreislaufs erkannt und im Zuge einer Betriebserweiterung ein Gesamtkonzept der gesamtheitlichen Energieerzeugung und -nutzung gemeinsam mit neoom umgesetzt.

elektrisch Unterwegs mit eigenem grünem Strom

Zunächst wurde eine PV-Anlage (Endausbau 374 kWp) installiert, um den Energiebedarf für die Elektromobilität autark und ökologisch decken zu können.
Der Stromspeicher BLOKK von neoom (Endausbau 400kWh) sorgt dafür, dass der Strom, der gerade nicht für den Betrieb des Autohauses und das Laden von Elektroautos genutzt wird, nicht verpufft bzw. nicht für eine geringe Entschädigung in das Stromnetz eingespeist werden muss, sondern weiterhin für den Eigenbedarf genutzt werden kann und die natürlichen Schwankungen der Auslastung der PV-Anlage die Versorgung gesichert bleibt.

regional & Ökologisch

Das Autohaus BMW Reichhart ist mit insgesamt 30 Ladepunkten – davon 6 Schnelladenden – zudem nicht nur für sich, sondern auch für seine Umgebung ein wichtiger und ökologischer Energielieferant. Im Detail bietet der neugebaute Ladebereich öffentlich zugänglich für Elektrofahrzeuge 24 Ladepunkte mit 22kW, 4 Ladepunkte mit 75kW (oder 2x150kW) und 2 Ladepunkten mit 150kW (oder 1x300kW).

Anhand der Ladestationen BOOGIE und BOXX von neoom kann zudem potentiellen Kunden der Ladevorgang erklärt und vorgeführt werden. Damit wird der Einstieg in die Elektromobilität greifbar.

Nuity - Energiekonzepte einfach und schnell erstellt
Energiemanagement

Die Vernetzung der Geräte und die Sicherheit der Energie-Infrastruktur gewährleisten ein intelligentes Lademanagement. BMW Reichhart griff hierfür auf die Energiemanagement-Plattform NTUITY der neoom group zurück, die den Energiefluss mittels künstlicher Intelligenz analysiert und optimal steuert. Dadurch kann die maximale Energieautarkie erreicht werden.

Ein wichtiger Beitrag – für das Kundenservice, die Ladeinfrastruktur und Energieversorgung der Region sowie für den Umweltschutz!

„Uns war im Rahmen unserer Betriebserweiterung die Umsetzung eines Elektrokonzepts als innovative und zukunftssichere Lösung mit einem verlässlichen Partner wichtig, um einerseits auch in Zukunft die zahlreichen neuen Anforderungen der Automobilbranche erfüllen zu können und um andererseits einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz und der Elektromobilität zu leisten.“
BMW Reichhardt Simon
Simon Reichhart
Autohaus BMW Reichhart
„Wir freuen uns, mit unseren Ladekonzepten vielen KundInnen des Autohaus BMW Reichhart und AnrainerInnen aus der Region den Einstieg in die Elektromobilität zu erleichtern und den Weg von BMW Reichhart in eine nachhaltige Zukunft begleiten zu können.”
Walter Kreisel, MBA
CEO neoom + impact invest, NTUITY & Imhotep.Industries

Ihr Projekt

Unser Team unterstützt Sie gerne bei der Auslegung, Planung und Wirtschaftlichkeitsrechnung von Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher, auch in Kombination mit E-Ladeinfrastuktur und Gebäudetechnik!

Verbindung Herstellen

Support Anfrage

Hotline: +43 7942 20970

Inbetriebnahmeprotokoll

Bitte melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse mit der Sie als Partner bei neoom registriert sind an: