Datum
Kategorie
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Beim Thema Energiezukunft führt kein Weg an nachhaltiger Stromerzeugung inklusive Stromspeicherung vorbei. neoom setzt genau hier an und bietet Produkte mit einem optimalen Zusammenspiel aus Hard- und Software.

Auch beim Winkler Markt wird Klimaschutz großgeschrieben. An den drei Standorten in Linz Urfahr, Altenberg und Gramastetten setzt man schon lange auf lokale Betriebe, um Lieferwege kurz und den ökologischen Fußabdruck klein zu halten. Die Stromerzeugung mittels Photovoltaik in die eigene Hand zu nehmen, ist da nur konsequent. Perfekte Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit neoom.

0 kWh
Stromspeicher
0 kWp
PV-Leistung
0
Ladestationen
„Wir erzeugen den Großteil unseres Stroms für die Filialen über unsere eigene PV-Anlage, die eine Leistung von 125 kWp hat.“
Josef Strutz
Josef Strutz-Winkler
Geschäftsführer | Winkler Markt

Um den Strom zu speichern und ihn im Falle eines Blackouts zu nutzen, wurde am Standort in Linz Urfahr ein BLOKK Gewerbespeicher mit einer Leistung von 55/99,5 kWh installiert. Zusätzlich kann im Blackout Betrieb auch der PV Ertrag genutzt werden, sodass eine Stromversorgung für fünf Stunden gesichert ist. Demnächst kommt eine Speichererweiterung um 99,5 kWh dazu.

Optimal gesteuert wird die Anlage von NTUITY. Der Energiefluss wird damit optimal gelenkt und die Energie sicher und kostengünstig in der richtigen Menge zur richtigen Zeit zur Verfügung gestellt.

Wichtiger beitrag für die Energiewende

Ein weiterer Bestandteil der Energiewende ist die Elektromobilität. Darum wurde als Ladestation für Elektroautos eine neoom BOXX angeschlossen. Fünf weitere sollen folgen. Mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW über den Typ 2-Anschluss bietet die BOXX höherer Ladeleistungen bei geringeren Anschlussleistungen. Bereits integrierte Zähler und Schutzschalter sichern den reibungslosen Betrieb.

„Unsere Schnellladestationen für e-Autos speisen sich zu 100 Prozent aus Ökostrom. Wer Klimaschutz ganzheitlich denken will, kommt nicht ohne Elektromobilität aus“, ist Josef Strutz-Winkler überzeugt und damit genau auf einer Wellenlänge mit der neoom Philosophie.

„Das Großartige am modularen BLOKK-System ist, dass es nach Bedarf erweitert werden kann. So ist es für Gewerbebetriebe genauso interessant wie für die Industrie.“
Walter Kreisel, MBA
CEO neoom + impact invest, NTUITY & Imhotep.Industries

Eingesetzte Produkte

Verbindung Herstellen

Support Anfrage

Hotline: +43 7942 20970

Inbetriebnahmeprotokoll

Bitte melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse mit der Sie als Partner bei neoom registriert sind an: