GREEN

THG-Quote beantragen und ePrämie kassieren

Hole dir deine ePrämie für dein Elektrofahrzeug und tue zusätzlich Gutes, indem du ganz einfach mit wenigen Klicks in qualitativ hochwertige Klimaschutzprojekte des neoom Carbon Portfolio investierst.

neoom_GREEN

GREEN

THG-Quote beantragen und ePrämie kassieren

Hole dir deine ePrämie für dein Elektrofahrzeug und tue zusätzlich Gutes, indem du ganz einfach mit wenigen Klicks in qualitativ hochwertige Klimaschutzprojekte des neoom Carbon Portfolio investierst.

neoom_GREEN
App_Vorstellung_GREEN_800h

THG-Quote

Deswegen bekommst du die ePrämie für deine THG-Quote

Mineralölkonzerne müssen in Deutschland und Österreich eine Reduktion ihrer Treibhausgase nachweisen. Das gelingt ihnen zum Beispiel mit der Treibhausgas-Minderungsquote (THG-Quote): Du kannst dir die errechnete CO2-Reduktion deines Elektroautos zertifizieren lassen - und das Zertifikat an einen Mineralölkonzern verkaufen! Mit diesem THG-Quotenhandel werden die Mineralölkonzerne an die Kassa gebeten. Das Geld wandert direkt in deine Geldbörse. Und, wenn du willst, ein Teil davon in das neoom Carbon Portfolio.

So lässt du Mineralölkonzerne auch mal etwas Gutes tun! Weil Mineralölkonzerne die THG-Quoten nur in großen Mengen kaufen, unterstützen wir dich dabei, deine ePrämie zu erhalten.

GREEN

THG-Quote anfordern


neoom_deutsch

In nur 5 Schritten die ePrämie für 2024 kassieren!

80 € E-PKW  | 120 E-Nutzfahrzeug

2870 € E-Bus  |  80€ Sonstiges E-Fahrzeug

Icon_epkw_outlinedIcon_ENutzfahrzeug_outlinedIcon_ebus_outlined


neoom_deutsch

In nur 5 Schritten zur ePrämie für 2024!

 250€ E-PKW*

 


Icon_epkw_outlinedicon_elkw_outlinedIcon_ebus_outlined

 

*Der Preis ergibt sich anhand einer Pauschale für die verladene Strommenge in der Höhe von 1500 kWh pro Jahr. Wenn dein Fahrzeug erst im Jahr 2024 auf dich registriert wurde, ergibt sich abhängig vom Zulassungsdatum ein reduzierter aliquot abgerechneter Betrag.

neoom GREEN

CO2-Markt

Fixpreisprämie

Übrigens: Bei uns bekommst du die oben angegebenen Preise garantiert!

Denn der CO2-Markt ist noch relativ jung und unvorhersehbar. Es gibt viele Faktoren, die den Preis beeinflussen können, wie beispielsweise politische Entscheidungen oder Veränderungen in der Nachfrage.

Wir möchten dir dennoch ein sicheres Angebot machen, mit dem du zuverlässig planen kannst: Durch unsere Fixpreisprämie schaffen wir Klarheit & Transparenz. Denn wir möchten mit einem verlässlichen Angebot unseren Beitrag zur Förderung der E-Mobilität leisten - und dich damit unterstützen, dasselbe zu tun!

Du willst neoom GREEN
ohne APP Download auschecken?

Mockup2_neoom-GREEN_Webapp_800w

GREEN

Dein Weg zur Prämie*

circle_app-icon

1. APP DOWNLOADEN
Lade die neoom APP auf dein Handy oder öffne die Webversion der neoom APP, erstelle ein Nutzerkonto und aktiviere GREEN.
circle_dokument

2. ANMELDEN & REGISTRIEREN
Registriere dein Elektro-
Fahrzeug und lasse dich entspannt durch den Prozess führen.
circle_2dokuments

3. ZULASSUNG E-AUTO
Lade ein Foto deiner Zulassungsbescheinigung Vorder- und Rückseite in der APP hoch, ergänze die Daten zu deinem Fahrzeug und beantrage die THG-Quote.
circle_money

4. IMPACT & AUSZAHLUNG
Entscheide selbst darüber, wie viel von deiner THG-Quote du in das neoom Carbon Portfolio investierst und wieviel du dir auszahlen lässt.

Hier geht's zur detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitung für Deutschland.

Hier geht's zur detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitung für Österreich.

*Voraussetzung du bist ein E-Fahrzeughalter

GREEN

Unser Service für dich & deine Geldprämie

Die THG-Quote ist der Schlüssel, mit der du deine E-Mission unlockst! Bis zu deiner Auszahlung der THG-Quote sind viele bürokratische Schritte nötig. Daher wird der Prozess 3-4 Monate in Anspruch nehmen. Doch wir machen es so einfach wie möglich für dich und kümmern uns um den komplexen Prozess.

1 - Prüfen und sammeln der korrekten Daten
2 - Impact Beitrag zum Klimaschutz verwalten
3 - Antrag beim Umweltbundesamt einreichen* 
4 - Prozess bis zur abgeschlossenen Prüfung der Behörde überwachen 
5 - Auszahlung der ePrämie einleiten

*In Österreich können Anträge für die ePrämie erst im Jahr 2025 beim Umweltbundesamt eingereicht und überprüft werden. Um das Risiko einer Rück- oder Nachzahlung zu vermeiden, zahlen wir die THG-Quote erst nach erfolgreicher Überprüfung durch das Umweltbundesamt aus.

neoom APP - Skill GREEN
Mockup_App_GREEN_Status_einsehen

GREEN

APP öffnen & den Prozess im Blick behalten

- Status jederzeit einsehbar in der (Webversion der) neoom APP
- Wir bieten dir den besten Mix aus Geld & Klimaschutz Impact
- Auszahlung einfach auf dein hinterlegtes Wallet
- Mit dem Erinnerungsservice jährlich deine THG-Quote abholen

Voraussetzungen:

- Fahrzeug ist 100% elektrisch (kein Hybrid)
- Zulassungsbescheinigung in Deutschland oder Österreich
- Du bist als Fahrzeughalter:in im Zulassungsschein eingetragen

newsletter sign up

Verpasse mit unserem Newsletter kein Update rund um neoom GREEN und die THG-Quote im DACH-Raum - und zu unseren 360° Energiegesamtlösungen für dein Zuhause, Unternehmen oder deine Gemeinde!

Newsletter erhalten

Downloads
GREEN - Service für E-Autobesitzer


GREEN

neoom Carbon Portfolio

Wald von oben

Impact Beitrag

Dein Impact Beitrag unterstützt den Wandel zu nachhaltigeren Systemen und bindet CO2 aus der Atmosphäre.

 

icon_plus_small
Exklusive hochwertige Klimaschutzprojekte
maximal nachhaltiger Beitrag durch mehrstufige Partnerprüfung auf Qualität, Impact & Integrität
icon_plus_small
Großes Spektrum an Projekttypen
damit viele nachhaltige Projekte wachsen können
icon_plus_small
Geografische Diversifikation
hoher Impact durch Projekte an unterschiedlichen Orten der Welt
icon_plus_small
Kleiner Betrag mit großer Wirkung
bereits 35€ Impact Beitrag entspricht 1 Tonne CO2 im Carbon Portfolio

GREEN

Häufig gestellte Fragen und die richtigen Antworten:

Welcher Prozess steckt hinter dem THG-Quotenhandel?

Das Umweltbundesamt in Deutschland und Österreich bescheinigt die CO2-Reduktion durch E-Mobilität in Form eines Zertifikats. Dieses ist erhältlich sowohl für Privat- als auch gewerbliche Eigentümer eines rein elektrisch betriebenen Fahrzeugs (BEV) mit deutscher oder österreichischer  Zulassungsbescheinigung. Das CO2-Zertifikat kann in Folge an einen Mineralölkonzern verkauft werden, welcher sich die Einsparungen im Gegenzug für die Zahlung anrechnet. Du unterstützt damit die Dekarbonisierung des Verkehrssektors! Ein Opt-out ist nicht wirklich möglich, da sich die Bundesregierung vorbehält, die Zertifikate selbst zu verkaufen, wenn nicht genügend E-Mobilisten den Mechanismus in Anspruch nehmen.

Bekomme ich die THG-Quote nur einmal?

Nein, du kannst dir den Erlös aus deiner THG-Quote jährlich auszahlen lassen. Wenn du die THG-Quote über uns beziehst, erinnern wir dich nächstes Jahr wieder daran deinen Fahrzeugschein hochzuladen.

Im Jahr 2023 können wir für dich 300€ pro zugelassenem Elektroauto in Deutschland lukrieren (Voraussetzung ist die abgeschlossene Antragstellung ab dem Launch bis spätestens 13.2.2024 in der neoom APP im Skill GREEN). In Österreich bieten wir für das Jahr 2023 einen Preis von 400€ pro PKW an.   

Diese gesetzlichen Pflichtabgaben der Mineralölwirtschaft sind jedes Jahr fällig. Die Preise, die Ölkonzerne pro Zertifikat zahlen, sind abhängig von Angebot und Nachfrage und schwanken daher.

Warum sollte ich in Klimaschutzprojekte investieren?

Wir bei neoom glauben, dass sich die Wirksamkeit der THG-Quote als Leitungsinstrument erst dann voll entfaltet, wenn die Erlöse auch in die Minderung von Treibhausgasen investiert werden. Damit du durch den Verkauf deiner THG-Quote mit deiner CO2-Bilanz nicht wieder am Anfang stehst und bilanziell mit einem Auto mit Verbrennungsmotor fährst, bieten wir dir die Möglichkeit einen beliebig großen Teil deiner ePrämie in Klimaschutzprojekte zu investieren. Somit nutzt du das Geld der Mineralölkonzerne und schaffst Veränderung. Mit deinem Impact Beitrag wird auf modernste Art und Weise CO2 aus der Atmosphäre gezogen und du unterstützt Projekte, die zukünftige CO2-Emission vermeiden. Du hast somit die Wahl den doppelten Carbon Impact zu schaffen!

Was passiert, wenn ich mein E-Auto verkaufe?

Die THG-Quote darf pro E-Auto und Jahr nur einmal bezogen werden. Da es sich in Deutschland um Pauschalwertauszahlung handelt, darfst du den ausgezahlten Betrag natürlich behalten, auch wenn du dein E-Auto verkaufst. Wenn du dir in weiterer Folge aber kein neues E-Auto kaufst, sondern ein Auto mit Verbrennungsmotor, kannst du dir die THG-Quote nicht mehr auszahlen lassen!

In Österreich erfolgt eine aliquote Abrechnung bezogen auf das Zulassungsdatum des Fahrzeuges, d.h. wenn du dein Auto verkaufst und ab 04. März 2023 als Fahrzeughalter*in im Fahrzeugschein ausgetragen bist, steht dir die aliquote ePrämie 2023 bis 03. März 2023 zu.

Muss ich Kilometer oder Verbrauch dokumentieren?

Nein. Da es sich um einen festgelegten Wert pro E-Auto handelt, musst du rein gar nichts zusätzlich dokumentieren.

Kann ich mit einem Leasing- oder Firmenfahrzeug teilnehmen?

Wenn du im Fahrzeugschein als Halter:in eingetragen bist, dann ja. Auch Unternehmen können die E-Autos ihres Fuhrparks anmelden.

Muss ich eine E-Ladestation besitzen?

Nein, es reicht aus, wenn du der/die eingetragene Fahrzeughalter:in im Fahrzeugschein bist. In Österreich wird es auch die Möglichkeit geben, die ePrämie anhand der Aufzeichnung der in dein Fahrzeug geladenen Strommenge zu beziehen. Hierfür musst du die Lademenge nachvollziehbar dokumentieren können. Eine Ladestation, die eine nachvollziehbare Dokumentation ermöglich, ist in diesem Fall notwendig. Die Abwicklung dieser Möglichkeit bieten wir mit neoom GREEN aktuell nicht an, weil  die Anforderungen seitens des österreichischen Umweltbundesamt für diese Abwicklungsmethode noch nicht final definiert sind. Sobald die Anforderungen geklärt sind, bieten wir auch diese Option an. 

Melde dich bei unserem Newsletter an und wir informieren dich, sobald auch diese Option offen steht! 

Ist die Auszahlung der THG-Quote zu versteuern?

In Deutschland wurde am 10.05.2022 eine bundesweite Veröffentlichung vom Landesamt für Steuern Rheinland-Pfalz herausgegeben. Laut dieser muss die THG-Quote von Fahrzeugen aus Privatvermögen nicht versteuert werden. Die allgemein gültigen steuerlichen Regelungen sind bei der THG-Quote aus Geschäftsfahrzeugen anzuwenden. neoom ist nicht berechtigt Steuerberatung zu erbringen. Sprich daher bitte bezüglich deiner Fahrzeuge aus Betriebsvermögen mit deiner/m Steuerberater:in.

Informationen zur Situation in Österreich findest du in der Wissensdatenbank.

Warum sinken die THG-Preise in Deutschland?

Der Markt für THG-Quoten wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt, was zu ständigen Preisänderungen führt. Verschiedene Effekte wirken sich auf das Angebot und die Nachfrage nach THG-Quoten aus. Seit Mitte Januar 2023 führen zum Beispiel "Braune Fette" („Brown Grease“), ein neuartiger Biokraftstoff, zu einem starken Rückgang der THG-Quote. Mineralölfirmen haben dadurch in Deutschland die Möglichkeit, "Brown Grease" als Biokraftstoff doppelt auf die Erfüllung der THG-Quote anzurechnen. Dadurch konnten die Kosten für die Erfüllung der THG-Quote über diesen Weg unter 200 Euro pro Tonne liegen, im Vergleich zu den ursprünglichen Beschaffungskosten von 420 Euro pro Tonne.  

Bei neoom GREEN garantieren wir einen fixen Preis für deine THG-Quote. Dies können wir ermöglichen, weil wir bestehende Verträge mit CO2-Zertifikatskäufern gesichert haben.  Bei neoom GREEN bist du von den sinkenden also nicht betroffen.

Wissensdatenbank
Du möchtest noch mehr erfahren?

Nutze unsere Wissensdatenbank. Hier gibt's die geballte Ladung Wissen zur THG-Quote & neoom GREEN!

Wissensdatenbank

Neoom World