KLUUB

Strom Sharing: Strom teilen mit KLUUB

Strompreise zu teuer, Einspeisetarife nicht lukrativ genug? Wir schaffen Abhilfe! In einer KLUUB Energiegemeinschaft kannst du ganz einfach privat Strom an andere verkaufen und nachhaltigen Strom auch ohne eigene PV-Anlage beziehen - und das zu stabilen Strompreisen! Eine Win-Win Situation, bei der alle Seiten besser aussteigen als bei herkömmlichen Anbietern! Der KLUUB in der neoom APP ermöglicht dir nicht nur Strom mit anderen in deiner Region teilen, sondern auch österreichweit oder innerhalb eines Mehrparteienhauses.

  • Verkaufe deinen Strom an Nachbarn  
  • Beziehe günstigen Ökostrom aus deiner Region oder von der hauseigenen PV-Anlage
  • Ohne deinen Stromanbieter zu wechseln
  • Mach’ dich unabhängig von Strompreisschwankungen 
Welcome to neoom KLUUB

Hausinternes
Strom Sharing

loesungen_zuhause

Günstig gemeinsam erzeugten Strom in einem Mehrparteienhaus beziehen? Mit einer gemeinschaftlichen Erzeugungsanlage (GEA) ist das möglich!

Regionales
Strom Sharing

eeg_strom-produzieren

Teile mit anderen in deiner Umgebung regional erzeugten Ökostrom in einer Erneuerbaren Energiegemeinschaft (EG).

Österreichweites
Strom Sharing

neoom_kluub-beg

Beziehe günstig nachhaltigen Strom aus österreichischer Wasserkraft in einer österreichweiten Bürgerenergiegemeinschaft (BEG).

Mehr zur BEG Österreich >

Grafik-KLUUB-EG_600w

KLUUB EG

Strom teilen in der Nachbarschaft: Willkommen im KLUUB!

Mit dem KLUUB in der neoom APP kannst du ganz einfach & unbürokratisch Teil einer Energiegemeinschaft (EG) werden. So kannst du in deiner Region deinen eigens produzierten Strom verkaufen oder – auch ohne PV-Anlage – regionalen Ökostrom beziehen. 

neoom organisiert deinen gesamten Weg in eine Energiegemeinschaft. Doch wir begleiten dich nicht nur dorthin, sondern betreuen deine Energiegemeinschaft auch darüberhinausgehend!

In Österreich steigt die Zahl an KLUUB Energiegemeinschaften bereits rasant an. In Deutschland wird Energy Sharing mit dem Solarpaket II nun auch bald auf regionaler Ebene möglich und über den KLUUB abwickelbar.

Das haben wir im KLUUB bereits gemeinsam geschafft:

0

Energiegemeinschaften

0

Aktive Zählpunkte

0

Gehandelte Energie
(in kWh)

0

Ersparte Netzkosten
(in €)

Vorteile Energiegemeinschaft

Günstigen Ökostrom beziehen: Vorteile als Bezieher

Als Strombezieher kannst du in einer regionalen KLUUB Energiegemeinschaft auch ohne eigene PV-Anlage oder ähnlichem nachhaltig produzierten Strom nutzen. Du profitierst dabei von stabilen Bezugspreisen und 100% regionalen Ökostrom direkt aus der Umgebung.

Dein bestehender Stromvertrag bleibt dabei aufrecht. Sollte in der EG mal mehr verbraucht als erzeugt werden, wird der restliche Strom nach wie vor über den bisherigen Stromanbieter bezogen.

neoom_circle_check_c
Ökostrom aus deiner Region

neoom_circle_check_c
Fixe Strompreise & geringere Stromkosten

neoom_circle_check_c
Unabhängigkeit von steigenden Stromkosten

KLUUB_Dashboard_MeineEnergie_Mockup-01
KLUUB_Dashboard_MeineEnergie_Mockup-02

Vorteile Energiegemeinschaft

Strom an Nachbarn verkaufen: Vorteile als Produzent

In einer regionalen KLUUB Energiegemeinschaft kannst du deinen überschüssigen Strom an andere in deiner Umgebung verkaufen - und das einfach und unbürokratisch und zu stabilen Einspeisetarifen. Damit steigst du im Schnitt auch noch besser aus als beim Energieversorger.

Dein bestehender Abnahmevertrag bleibt dabei weiterhin aktiv. Sollte in der EG mal mehr erzeugt als verbraucht werden, wird der restliche Strom nach wie vor beim bisherigen Energieabnehmer eingespeist.

neoom_circle_check_c
Neue Einnahmequelle

neoom_circle_check_c
Stabile Einspeisetarife

neoom_circle_check_c
Höhere Erträge

als bei konventionellen Abnahmeverträgen mit Energieversorgern

KLUUB FEATURES

Strom Sharing im neoom KLUUB: Funktionen

Zu viel bürokratischer Aufwand? Nicht mit dem neoom KLUUB! Denn wir kümmern uns um den gesamten Prozess von der Suche nach einer Energiegemeinschaft bis hin zur Abrechnung. 

  • Suche
    nach der richtigen Energiegemeinschaft für dich

  • Abwicklung des Beitritts
    in deine Energiegemeinschaft

  • Überblick 
    über deinen Stromverbrauch & deine Einnahmen aus deinem Stromverkauf

  • Abrechnung
    über den KLUUB

  • Rechnungsversand 
    mit voller Transparenz
neoom-KLUUB_BEG_1080w-1
Skill_Overview_Endkunden_Mockup

IN 4 SCHRITTEN ZU DEINER EG

So kannst du Strom mit deinen Nachbarn teilen

  1. In der neoom APP anmelden und Daten angeben
  2. Eine Energiegemeinschaft wird für dich gesucht (Nahbereichsabfrage)
  3. Stromliefervertrag unterzeichnen & Datenfreigabe
  4. Du bist nun Teil einer Energiegemeinschaft und kannst Ökostrom innerhalb der Energiegemeinschaft handeln! 

Zu schnell? In unserer Wissensdatenbank findest du eine detailliertere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Übrigens: Mit deiner Anmeldung verpflichtest du dich noch zu nichts. Du nimmst erst verbindlich an einer EG teil, wenn du den Stromliefervertrag unterzeichnet hast.

KLUUB
Noch keine Energiegemeinschaft in deiner Region?

Melde dich trotzdem an - ab 15 Teilnehmer:innen gründen wir eine Energiegemeinschaft in deiner Region! Wenn du das Thema und die Gründung einer Energiegemeinschaft auch in deiner Region vorantreiben möchtest, besuche uns doch bei einer unserer Infoveranstaltungen in deiner Nähe! Noch Fragen? Schau bei unseren FAQs vorbei - vielleicht findest du hier die passende Antwort.

Jetzt im KLUUB anmelden >

KLUUB_Seite_Netzebenen

KLUUB BEG

Österreichweit Strom teilen in einer Bürgerenergiegemeinschaft

In deiner Region gibt es noch nicht genügend Teilnehmer:innen für eine regionale Energiegemeinschaft? Kein Problem! Denn in einer Bürgerenenergiegemeinschaft (BEG) kannst du über den KLUUB auch österreichweit günstig Strom aus erneuerbaren Quellen beziehen. Die Teilnahme in einer BEG kann schon bald vollständig über die neoom APP abgewickelt werden. Bis dahin können bereits Verbraucher über 50 Tsd. kWh teilnehmen.

neoom_circle_check_c
Strom aus österreichischer Wasserkraft

neoom_circle_check_c
Günstiger Bezug um 10 ct/kWh

neoom_circle_check_c
Keine regionale Begrenzung

KLUUB+ GEA

Strom Sharing im Mehrparteienhaus

Mit einer gemeinschaftlichen Erzeugungsanlage (GEA) bzw. gemeinschaftlichen Gebäudeversorgung (GGV) kannst du selbst erzeugten Strom nun auch im eigenen Mehrparteienhaus nutzen. Der durch die hauseigene PV-Anlage produzierte Strom wird dabei gemeinsam verbraucht und fließt immer genau zu den Wohneinheiten, wo er gerade gebraucht wird. Eine Win-Win Situation für alle, denn die Hauseigentümer bzw. Anlagenbetreiber profitieren von einer Aufwertung des Gebäudes und wiederkehrenden Einnahmen durch den Verkauf des produzierten Stroms - gleichzeitig werden die Betriebskosten gesenkt und die Mieter können besonders günstig nachhaltigen Strom von der hauseigenen PV-Anlage beziehen. Über KLUUB+ GEA kann dabei schon bald der gesamte Prozess von der Initiierung des Projekts bis hin zur Mitgliederverwaltung und Abrechnung in der neoom APP abgewickelt werden.

gemeinschaftliche-erzeugungsanlage-mit-hintergrund

Success Stories
aus der KLUUB Community

Energiegemeinschaften rund um Umspannwerke

Wir haben schon in mehreren Regionen rund um Umspannwerke erfolgreich Energiegemeinschaften gegründet. Hier siehst du, wie groß solche Regionen sind:
Umspannwerk Ranna

Umspannwerk Ranna
Umspannwerk Partenstein

Umspannwerk Partenstein
Umspannwerk Rohrbach

Umspannwerk Rohrbach

Gemeinden in aktiven Energiegemeinschaften

Auch ganze Gemeinden können eine Energiegemeinschaft gründen.  

Die Gemeinde Freistadt & die Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram machen mit ihren Energiegemeinschaften vor, wie’s geht.

Lies hier mehr über die beiden Gemeinden in Energiegemeinschaften:

Referenzstory Energiegemeinschaft Taufkirchen a.d. Pram >

Referenzstory Energiegemeinschaft Freistadt >

7_2022-01-13-NEOOM-Projekt-Taufkirchen-an-der-Pram_036

Registriere dich

im neoom KLUUB

Im Video erfährst mehr dazu, was Energiegemeinschaften sind, wie du teilnehmen kannst und was es dabei zu beachten gibt. In der Energiegemeinschaft kannst du regionalen Ökostrom produzieren oder konsumieren.

 

Strom Sharing: Häufige Fragen und die richtigen Antworten

Muss ich den Stromanbieter wechseln?

Wir sind kein Stromlieferant, die EG ist lediglich eine weitere Bezugsquelle bzw. Einspeisemöglichkeit zu deinem Stromanbieter. Dein bestehender Stromlieferant oder -abnehmer bleibt weiterhin aktiv. 

Wie viele Mitglieder sind für den Energiehandel über den KLUUB nötig?

Um Strom innerhalb einer Energiegemeinschaft zu handeln, müssen sich mindestens 10 Teilnehmer:innen im neoom KLUUB finden. Je mehr Interessenten sich in deiner Umgebung finden, desto schneller können wir bei neoom eine Gründung anstoßen.
Versuche daher so viele Menschen, Gemeinden und Unternehmen wie möglich in deiner Region zu begeistern. Der KLUUB hilft dir dann dabei, Gleichgesinnte zu finden!

Wie kann ich sehen, wie viele Teilnehmer:innen es bereits gibt?

Um die Teilnehmeranzahl zu sehen, müssen wir zunächst eine Energiegemeinschaft für dich finden, der wir dich zuordnen können. Dafür musst du dich zuerst im KLUUB in der neoom APP anmelden. Hier kannst du auch gleich den richtigen Tarif für deine EG einsehen.

Kann ich beim regionalen Strom Sharing gleichzeitig Einspeiser und Bezieher sein?

Mit einer Teilnahme an einer Energiegemeinschaft kannst du nicht nur reiner Bezieher oder Einspeiser, sondern auch beides sein. Zudem ist für die Teilnahme weder eine PV-Anlage noch ein neoom Produkt zwingend notwendig.

Kostet der Beitritt einer Energiegemeinschaft etwas?

Nein, die Anmeldung verpflichtet dich zu nichts und es gibt bei uns keine Einstiegskosten. Erst mit Unterzeichnung des Stromliefervertrags nimmst du verbindlich an der Energiegemeinschaft teil und kannst Strom beziehen oder einspeisen.

Wie viel kann ich in eine regionale EG einspeisen?

Üblicherweise kannst du bis zu 30% des Stroms einspeisen, der Rest geht weiterhin an den Energieabhnehmer. Dies hängt aber auch von der Aufteilung von Erzeugung und Verbrauch in der EG ab, die sich täglich mit neuen Mitgliedern ändert. Jeder Teilnehmer kann hier selbst Einfluss nehmen, indem er Nachbarn und Freunde in der Region über die EG Informiert.

Wie lange dauert die Gründung einer Energiegemeinschaft mit neoom?

Je mehr EG-Begeisterte sich aus einer Umgebung melden, desto eher können wir mit dem Gründungsprozess starten.

Nachdem deine Anmeldung im neoom KLUUB abgeschlossen ist, starten wir mit der Suche nach einer passenden Energiegemeinschaft für dich. Wir kümmern uns um den bürokratischen Prozess, der je nach Antwort der Stakeholder (Netzbetreiber, EDA-Plattform, ...) weitere Monate dauert. Hier erfährst du mehr zu den einzelnen Schritten dieses Prozesses.

Wir versuchen den Prozess für dich so schnell wie möglich abzuwickeln, damit du unbegrenzt Ökostrom mit deinen Nachbar:innen teilen kannst. Um den Prozess zu beschleunigen, kannst du bei deinem Netzbetreiber (Netz NÖ, Linz Netz, Wiener Netze) jederzeit einen Smart Meter sowie einen Account im Online Portal beantragen 

Gründet neoom lokale oder regionale Energiegemeinschaften?

Die Gründung von regionalen Energiegemeinschaften ist bereits gänzlich über den KLUUB in der neoom APP abwickelbar. Wir haben auf regionaler Ebene gestartet, um möglichst vielen Bürger:innen einen Zugang zu regionalem Strom zu ermöglichen. Je Umspannwerk wird eine Energiegemeinschaft gegründet, denn je mehr Verbraucher und Erzeuger gebündelt werden können, desto ausgeglichener wird die Energieerzeugung und -Einspeisung innerhalb der Energiegemeinschaft. 

Inzwischen ist es aber auch bereits möglich über neoom lokal innerhalb eines Mehrparteienhauses über eine GEA oder österreichweit über eine Bürgerenergiegemeinschaft Strom zu teilen.

Was sind die technischen Voraussetzungen für eine Energiegemeinschaft?

Es muss ein Smartmeter in deinem Haushalt angebracht sein. Damit ist dein Stromverbrauch zu jeder Zeit nachvollziehbar. Diesen musst du bei deinem Netzbetreiber (z.B. Netz Oberösterreich, Wiener Netze) anfordern, falls dieser noch nicht vorhanden ist.

Welche Formalitäten kommen auf mich zu?

Nach der erfolgreichen Registrierung im neoom KLUUB benötigen wir von dir folgende Dokumente: 

  • Stromrechnung  
  • Vollmachten/Absichtserklärung für Netzbetreiber Kommunikation 
  • Account bei deinem Netzbetreiber (z.B. Netz Oberösterreich, Wiener Netze,...)

Nach abgeschlossener Anmeldung im neoom KLUUB und erfolgreicher Suche nach einer Energiegemeinschaft in deiner Region bekommst du von uns deinen Stromvertrag zugesandt. Sobald der unterzeichnete Stromvertrag bei uns vorliegt, kann es mit dem regionalen Stromhandel losgehen! 

Wo erfahre ich meine Transformator-ID oder Umspannwerk-ID?

Für die Zuteilung einer EG benötigen wir deine Transformator-ID und Umspannwerk-ID. Die ID-Abfrage erfolgt über die Eingabe der Zählpunktnummer beim jeweiligen Netzbetreiber. Die Abfrage übernehmen wir von neoom für dich, nachdem du uns die Vollmacht für die Netzbetreiber Kommunikation übertragen hast.

Du bist dennoch neugierig welche ID deiner Zählpunktnummer zugewiesen ist? Bei folgenden Netzbetreibern kannst du online einen Quick-Check durchführen:

Wie funktioniert die Stromverteilung?

Primär konsumieren die Mitglieder einer EG den selbstproduzierten Strom. Ist der Stromverbrauch höher als die Produktion in der EG, wird der Reststrom vom jeweiligen Stromanbieter bezogen. Die Stromverteilung zwischen den Mitgliedern erfolgt prozentuell - einfach, transparent & fair.


Hier ein Beispiel:

Bildschirmfoto 2022-06-30 um 16.25.28

In diesem Beispiel liegt der Gesamtstromverbrauch bei 12kWh, die EG produziert nur 10kWh. Es werden daher 2kWh aus dem Netz bezogen.
Die Gemeinde hat den höchsten Stromverbrauch mit 4kWh, das entspricht 33% des Gesamtverbrauches. Die Gemeinde bezieht daher 3,33kWh aus der EG und 0,67kWh aus dem Netz.

Wie viel bekomme ich für 1 kWh Solarstrom?

Der Preis für 1 kWh in der Energiegemeinschaft verkauften Solarstrom hängt von der Region ab. In Oberösterreich sind es voraussichtlich zwischen 13 und 15 ct/kWh. 

Wie erfolgt die Übertragung der energiewirtschaftlichen Daten?

Dein Netzbetreiber ist für deine energiewirtschaftlichen Daten verantwortlich. Aus den Stromverbrauchs- und Einspeisewerten wird pro Zählpunkt innerhalb deiner Energiegemeinschaft ein Saldo ermittelt. Die Daten werden im 15-minütigen Takt erhoben und über die energiewirtschaftliche Datenaustauschplattform (kurz EDA-Plattform) an uns tagesversetzt übermittelt. Du kannst sie ganz transparent jederzeit im KLUUB einsehen.

Nähere Infos zur EDA-Plattform: https://www.eda.at/

Wo erhalte ich detaillierte Informationen zu Energiegemeinschaften?

Nähere Infos zu Energiegemeinschaften mit dem neoom KLUUB findest du hier:  https://wissen.neoom.com/erneuerbare-energiegemeinschaften-mit-neoom-kluub

Hier findest du mehr FAQs zum Thema Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG): https://energiegemeinschaften.gv.at/faq/

Hier findest du mehr Informationen zum Thema Energiegemeinden: https://energiegemeinde.info/

Kann ich meinen PV-Strom an Nachbarn verkaufen?

Ja – innerhalb einer Energiegemeinschaft! Denn Energiegemeinschaften sind dazu da, um als Bürger:in, KMU oder Gemeinde einfach & unbürokratisch Ökostrom untereinander zu handeln. Mit dem neoom KLUUB kannst du ganz unkompliziert Teil einer Energiegemeinschaft werden! 

Ich sehe keine Energiedaten in meinem Dashboard - woran liegt das?
Die Energiedaten werden vom Netzbetreiber an uns übermittelt. Solltest du keine Daten in deinem Dashboard sehen, nimm am besten Kontakt mit deinem Netzbetreiber auf.
Wie verläuft die Abrechnung im neoom KLUUB?
Die Abrechnung im KLUUB erfolgt vierteljährlich frühestens 60 Tage nach Ablauf des Quartals. Hier findest du mehr Infos zur Abrechnung im KLUUB.
Neoom World