neoom KLUUB Energiegemeinschaften: Schon 1 GWh regionaler Ökostrom erzeugt!

aktualisiert am:  22. Dezember 2023
5 min Lesezeit

Energiegemeinschaften leisten in Österreich einen immer größeren Beitrag zur Demokratisierung des Strommarkts und zur Netzentlastung.

Auch unser neoom KLUUB trägt dazu bei: Die mehr als 50 Energiegemeinschaften (EGs) des neoom KLUUB haben in Österreich in ihren bisher 6 Monaten Betriebszeit schon 1 Gigawattstunde Energie eingespeist! Fast 450 Tsd. kWh von diesen 1 GWh wurden in Energiegemeinschaften verbraucht. Der Gesamtverbrauch aller Teilnehmer:innen liegt bei 1,7 GWH.

Energiegemeinschaften

Energiegemeinschaften ermöglichen es jedem Menschen und auch juristischen Personen in Österreich Energie untereinander zu handeln. So können Bürger:innen, KMUs und sogar Gemeinden ihren selbst erzeugten Strom aus erneuerbaren Quellen anderen verkaufen oder Ökostrom aus der Region beziehen – auch ohne eigene PV-Anlage. neoom begleitet Interessent:innen auf ihrem Weg in eine Energiegemeinschaft: Mittels des neoom KLUUB, einem Skill der neoom APP, „verkuppelt“ neoom Menschen, die hinsichtlich ihrer Energieerzeugungs- und Verbrauchsdaten gut in einer Energiegemeinschaft zusammenpassen würden und wickelt den Beitritt in eine EG für sie ab. Der Stromanbieter muss nicht gewechselt werden, bestehende Verträge bleiben aufrecht. So kann immer Strom aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen oder eingespeist werden, auch wenn die EG gerade keinen Strom zur Verfügung stellen kann oder zu wenig Strom verbraucht. Die Mitglieder sind dadurch immer mit Strom versorgt. Der neoom KLUUB sorgt auch für die nötige Transparenz: Die Mitglieder der Energiegemeinschaft finden in der neoom APP einen tagesaktuellen Überblick über ihren Stromverbrauch und ihre Einnahmen aus dem Stromverkauf sowie Ersparnisse aus dem Strombezug. Auch die Abrechnung über den innerhalb der EG gehandelten Strom und der Rechnungsversand wird über den neoom KLUUB abgewickelt. Die Wahrscheinlichkeit, im neoom KLUUB eine Energiegemeinschaft zu finden, ist groß: Mehr als 1000 Zählpunkte sind bereits im neoom KLUUB registriert – Tendenz stark steigend!

 

Win-Win-Situation für EG-Mitglieder – und Umwelt

Durch die Reduktion von Netzkosten und den Entfall von Gebühren und Steuern wie der Elektrizitätsabgabe und Mehrwertsteuer ist der Bezug von Strom innerhalb des Energiegemeinschaft billiger. Gleichzeitig ist eine EG für Menschen mit einer PV-Anlage eine neue Einnahmequelle: Sie können mit dem Verkauf ihres selbst erzeugten Stroms innerhalb der Energiegemeinschaft höhere Erträge erreichen als bei konventionellen Abnahmeverträgen mit Energieversorgern. Überdies bieten Energiegemeinschaften Unabhängigkeit von Strompreiserhöhungen.

Zwei Energiegemeinschaften haben bereits erfolgreich eine Preissenkung durchführen können – dadurch beziehen die Mitglieder noch günstigeren Strom. Nun können sich die Teilnehmer:innen dieser EGs über einen stabilen und nicht volatilen Energiepreis in der Höhe von 18 Cent freuen.

Bei einem Strombezug von 4000 kWh/Jahr, von dem rund 2000 kWh aus dem neoom KLUUB bezogen werden können, ergibt das gegenüber dem Bezug nur aus dem öffentlichen Netz eine Ersparnis von 74€ pro Jahr und 870 kg CO2 (berechnet auf Basis eines gleich hohen Strompreises vom Energieversorger (18 ct/kWh) für den Strom inkl. Servicebeiträge).

Insgesamt konnten sich alle 400 Teilnehmer:innen seit Beginn des Stromhandels mit dem neoom KLUUB knapp 30.000€ sparen – und 217 Tonnen CO2!

Die Stabilität des Strompreises innerhalb der EG gibt den Beziehern und Einspeisern Planungssicherheit. Regionale Erneuerbare Energieversorgung ist nicht preisabhängig von fossilen Energieimporten. Dadurch werden keine großen Preissprünge erforderlich, wie wir es in den letzten Jahren bei Energieversorgern gesehen haben.

 

Weitere Informationen zu Energiegemeinschaften in der neoom Wissensdatenbank und auf der neoom Website.

Zum neoom KLUUB in der neoom APP.

Jacob Wöginger 2_zugeschnitten-1
Energiegemeinschaften und der neoom KLUUB sind ein sehr wichtiger Teil unserer 360° Energielösungen. Denn sie ermöglichen es auch Menschen ohne eigene PV-Anlage, Solarstrom aus ihrer Region zu beziehen und so Kosten & CO2 einzusparen. Dadurch können alle, auch Mieter:innen in ihren Wohnungen, ein Teil der Energiewende sein!
Jacob Wöginger
Energy Community Manager neoom

neoomiverse erkunden

Suchst du etwas anderes?

Landwirt Christoph Gallner mit PV-Anlage am Hof
BLOG| REFERENZEN| INSTAGRAM
3 MIN

Erneuerbare Energie und Energieeffizienz: Der Schlüssel zur Kreislaufwirtschaft auf dem Genusshof

Weiterlesen >
jahresrueckblick 2023 - free city
PARTNER| BLOG| NEOOMIVERSE| INSTAGRAM
13 MIN

Jahresrueckblick: Die Highlights aus 2023

Weiterlesen >
BLOG| NEOOMIVERSE| INSTAGRAM
4 MIN

Dank Steuerbefreiung zu mehr Freiheit in der Energieversorgung!

Weiterlesen >
BLOG| NEOOMIVERSE| INSTAGRAM
21 MIN

#neoomliveX 2023 – das #neXtchapter der Solarbranche

Weiterlesen >
PARTNER| BLOG| REFERENZEN| INSTAGRAM
8 MIN

PV-Freiflächenanlage für Freiheit in der Energieversorgung

Weiterlesen >
EEG Dorf
BLOG
8 MIN

Neue Energiegemeinschaften Förderung in Österreich

Weiterlesen >
Neoom World