World Systemic Forum: Gedankenexperiment im VersuchsStollen Hagerbach

aktualisiert am:  31. Januar 2023
13 min Lesezeit
world systemic forum Hagerbach

Wie ist eigentlich der Stand der Technik hinsichtlich unserer Energieversorgung und -speicherung? Welche Erfahrungen haben damit die führenden Visionäre in der Branche gemacht? Welche Markterfordernisse gibt es und vor welchen Herausforderungen stehen wir?

Diese Fragen und viele weitere diskutierte neoom CEO & Founder Walter Kreisel gemeinsam mit Entscheidungsträger:innen und anderen Experten der Energieindustrie im Zuge des Round Tables „Energy & Storage“ des World Systemic Forum im VersuchsStollen Hagerbach im Schweizerischen Flums. Damit die gewonnenen Erkenntnisse der Diskussionsrunde nicht ungehört im VersuchsStollen Hagerbach verhallen, wurden die Take-Away Statements in einem Whitepaper festgehalten und beim World Economic Forum in Davos präsentiert!

Normalerweise wird der 5,5 km lange VersuchsStollen Hagerbach im Schweizerischen Flums mit seinen zahlreichen Felsformationen, verschiedentlichen Oberflächen, Installationen und Ausbauvarianten verwendet, um Baustoffe und andere Industrieanwendungen unter realen Bedingungen auf ihren Feuerwiderstand und ähnliches zu testen.  

Am 14.01.2023 glühten in diesem Setting allerdings die verzweigten Gehirnwindungen versierter Visionäre der Energiebranche bei Gedankenexperimenten, wie durch Energie und deren Speicherung die Zukunft der Menschheit gesichert werden kann. Denn das  World Systemic Forum lud zum Roundtable „Energy & Storage“.  

 

Fossile Wirtschaft

Klimawandel und Kriege machen eine radikale Transformation der bisherigen, auf fossilen Energieträgern basierten Wirtschaft zu einer auf einem erneuerbaren Energiesystem aufbauenden Industrie notwendig. Denn unsere derzeitige Energieversorgung – Wärme, Elektrizität und Kraftstoffe – besteht zu 80% aus Erdölderivaten. Doch im Gegensatz zu fossilen Energieträgern unterliegen erneuerbare Energien in ihrer Verfügbarkeit natürlichen Schwankungen. Mit der nachhaltigen Energieproduktion und dem wachsenden Energieverbrauch verbunden ist somit auch die Frage nach der richtigen Speicherung von Energie. 

Die zukünftige Energieversorgung wird daher stark auf elektrischen Komponenten – von der erneuerbaren Energieerzeugung bis zur Elektromobilität – aufbauen.

 

ScopesDie 3 Scopes, anhand derer die Emissionen von Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette klassifiziert werden.

 

No collaboration without communication 

Um die Umsetzung solcher bahnbrechender Themen mit führenden Expert:innen und Entscheidungsträger:innen in einem Setting, das holistisches Denken schätzt, zu diskutieren, rief der Entrepreneur Rudolf Hilti das World Systemic Forum ins Leben. Das World Systemic Forum ist das jährliche Event der The System Change Foundation und steht dieses Jahr unter dem Motto „No collaboration without communication“. Denn nur wenn Expert:innen und Visionäre kooperieren, können sie unsere derzeit vorherrschenden Systeme hinterfragen und neue Perspektiven für die Zukunft der Menschheit erarbeiten. Und das funktioniert nur durch Kommunikation! 

Um eine fruchtbare Diskussion zu ermöglichen, wurden die Panelteilnehmer:innen gebeten, vorab Diskussionspunkte und Statements einzureichen. Die Debatte verfolgte auch ein klares Ziel: Die definierten Themen nicht nur gemeinsam zu erkunden, sondern auch zu einer Übereinkunft über notwendige Schritte zu kommen. So forderte neoom CEO & Founder Walter Kreisel im Zuge des ersten Roundtables „Energy & Storage“ des World Systemic Forum 2023:  

 

Um die öffentliche Wahrnehmung von Energieverbrauch und Kreislaufwirtschaft zu schulen, braucht es eine transparente Darstellung des CO2 Footprints auf allen Konsumprodukten!

- Walter Kreisel, CEO & Founder neoom

 

Hagerbach goes Davos! 

Damit es aber nicht nur bei Forderungen bleibt, haben der Moderator des Roundtables Thomas Koller (VDE) sowie die Berichterstatter Bernhard Glück (The Hus) und Irem Alcioglu (VDE) die Erkenntnisse des Roundtables in einem Whitepaper zusammengefasst und dieses in einem Briefing Regierungsmitgliedern beim World Economic Forum 2023 in Davos präsentiert.

 

Die Forderungen im Überblick: 

  • Technologieoffenheit statt Silodenken 

Der Transformationsprozess hin zu einer Green Renewable Economy soll gestützt werden auf einen nachhaltigen und gerechten Umgang mit unseren Ressourcen und fordert einen zerstörungsfreien Lebenszyklus, um eine echte Kreislaufwirtschaft zu schaffen. Gleichzeitig ist es notwendig, eine politische Fragmentierung zwischen den Staaten zu vermeiden und daran zu arbeiten, Brücken auf internationaler Ebene zu bauen. Dies erfordert, offen für neue Technologien zu bleiben und nicht in Silodenken zu verfallen. 

  • Innovationsfreundliche Regularien 

Die aktuellen regulatorischen Anforderungen verhindern vielerorts das Fortschreiten dieser Transformation. Hinzu kommen veraltete technische Spezifikationen. Infolgedessen können Investoren sich kurzfristig keine objektive Bewertung der technischen Spezifikationen neuer Technologien verschaffen. Bestimmungen sollen die Übernahme neuer Lösungen ermöglichen und unterstützen, anstatt sie einzuschränken. 

  • Cybersecurity für den Energiesektor 

Die Häufigkeit und die Auswirkungen von Cyberangriffen auf kritische Infrastrukturen im Energiesektor sind schnell wachsend. Es ist unerlässlich, Risikobewertungen der Systeme kontinuierlich durchzuführen, um Schwachstellen zu identifizieren und die potentiellen Auswirkungen eines Angriffs zu bestimmen.  

  • Ausbildngsinitiativen für Green Jobs 

Der schnell wachsende globale Markt im Cleantech-Bereich erfordert eine kontinuierliche Expansion des Humankapitals in allen Bereichen. In Anbetracht der laufenden Transformation der traditionellen Energie und um die Fachkräftelücke in der Cleantech- Branche zu schließen, brauchen wir auch geeignete capacity-building programs. Dies erfordert eine langfristige Planung und einen Fokus auf Ausbildungsinitiativen, die sich an den Marktbedürfnissen orientieren. 

  • Qualitätskriterien und Standards 

Technischer Fortschritt und eine erfolgreiche nachhaltige Unternehmensentwicklung müssen auf wissenschaftlichen Fakten basieren, aber auch den nötigen Raum lassen, um aus Fehlern bei der Entwicklung bahnbrechender Technologien zu lernen. Dies umfasst sowohl die berufliche Tätigkeit, insbesondere im Bereich der Entwicklung neuer Produkte und Systeme sowie die Schaffung von Qualitätskriterien und Standards. 

  • Ersten Schritt machen 

Wir befinden uns derzeit an einem historischen Wendepunkt in der Energiepolitik und der Entwicklung des Energiesektors. Die wichtigste Botschaft ist, dass wir bereits über die passende Technologie verfügen. Doch wir müssen jetzt anfangen, mit Hilfe der Technologie, die schon verfügbar ist, unsere Ziele umzusetzen, uns nicht in Details zu verzetteln und uns erst später Zug um Zug zu verbessern. 

Walter_Portrait_neoomlive_400
Es war mir eine Ehre und große Freude beim World Systemic Forum gemeinsam mit führenden Visionären und Entscheidungsträger:innen Forderungen für eine nachhaltigere Welt formulieren zu können. Dass diese beim Weltwirtschaftsforum 2023 in Davos von führenden Politiker:innen gehört wurden, bestärkt meine Hoffnung, dass die Energiewende bald Realität werden kann!
Walter Kreisel
CEO & Founder neoom

neoomiverse erkunden

Suchst du etwas anderes?

BLOG| NEOOMIVERSE| INSTAGRAM
23 MIN

5 Jahre neoom - das war #neoomlive05

Weiterlesen >
Terra Outdoor Speicher
BLOG
2 MIN

TERRA Outdoor Speicher setzt neue Maßstäbe

Weiterlesen >
neoom Geschäftsführung Philipp und Walter mit REENT Screen und Icon
BLOG
7 MIN

Bis zu 35 Millionen Euro für neoom REENT

Weiterlesen >
neoom saisonauftakt24 martin riegler erklaert skills
PARTNER| BLOG| NEOOMIVERSE| INSTAGRAM
8 MIN

#saisonauftakt 2024 für neoom Systempartner

Weiterlesen >
Landwirt Christoph Gallner mit PV-Anlage am Hof
BLOG| REFERENZEN| INSTAGRAM
3 MIN

Erneuerbare Energie und Energieeffizienz: Der Schlüssel zur Kreislaufwirtschaft auf dem Genusshof

Weiterlesen >
jahresrueckblick 2023 - free city
PARTNER| BLOG| NEOOMIVERSE| INSTAGRAM
13 MIN

Jahresrueckblick: Die Highlights aus 2023

Weiterlesen >
Neoom World