Skip to content

BMW Reichhart macht sich mit neoom fit für die elektrische Zukunft!

BMW Reichhart macht sich mit neoom fit für die elektrische Zukunft!

Das langjährige Familienunternehmen BMW Reichhart in Mauthausen hat es sich mit dem Slogan „Mobilität garantiert“ zur Aufgabe gemacht, seine Kunden mobil zu halten. Daher rüstet sich das Autohaus im Zuge einer Betriebserweiterung für die zukünftigen Anforderungen der Elektromobilität. neoom begleitet die Umsetzung des komplett neuen Elektrokonzepts.

Automobilkonzerne brauchen sie, Händler wollen sie, Kunden fahren auf sie ab. Die Rede ist von Elektroautos, die mittlerweile in jedem gut sortierten Autohaus prominent platziert zu finden sind. Doch damit ist es noch nicht getan. Probefahrten sind unerlässlich, um Kunden durch das überzeugende Fahrgefühl mitreißen zu können. Und um dies zu ermöglichen, braucht es Ladestationen. Damit lässt sich aber nicht nur der Verbrauch der eigenen elektrischen Vorführwagen decken. Sie sind auch eine gute Gelegenheit, um Kunden die Praktikabilität der Elektromobilität vor Augen zu führen.

BMW Reichhart hat das Potential dieses Kreislaufs erkannt und im Zuge einer Betriebserweiterung ein Gesamtkonzept der gesamtheitlichen Energieerzeugung und -nutzung gemeinsam mit neoom umgesetzt.

Bildschirmfoto 2022-04-06 um 16.01.39

ELEKTRISCH UNTERWEGS MIT EIGENEM GRÜNEM STROM

Zunächst wurde eine PV-Anlage (Endausbau 374 kWp) installiert, um den Energiebedarf für die Elektromobilität autark und ökologisch decken zu können.
Der Stromspeicher BLOKK von neoom (Endausbau 400kWh) sorgt dafür, dass der Strom, der gerade nicht für den Betrieb des Autohauses und das Laden von Elektroautos genutzt wird, nicht verpufft bzw. nicht für eine geringe Entschädigung in das Stromnetz eingespeist werden muss, sondern weiterhin für den Eigenbedarf genutzt werden kann und die natürlichen Schwankungen der Auslastung der PV-Anlage die Versorgung gesichert bleibt.

REGIONAL & ÖKOLOGISCH
boogie_bmw_reichhardt_1000w.jpg

Das Autohaus BMW Reichhart ist mit insgesamt 30 Ladepunkten – davon 6 Schnelladenden – zudem nicht nur für sich, sondern auch für seine Umgebung ein wichtiger und ökologischer Energielieferant. Im Detail bietet der neugebaute Ladebereich öffentlich zugänglich für Elektrofahrzeuge 24 Ladepunkte mit 22kW, 4 Ladepunkte mit 75kW (oder 2x150kW) und 2 Ladepunkten mit 150kW (oder 1x300kW).

Anhand der Ladestationen BOOGIE und BOXX von neoom kann zudem potentiellen Kunden der Ladevorgang erklärt und vorgeführt werden. Damit wird der Einstieg in die Elektromobilität greifbar.

Energiekonzept_neoom_mockup_pc8

ENERGIEMANAGEMENT

Die Vernetzung der Geräte und die Sicherheit der Energie-Infrastruktur gewährleisten ein intelligentes Lademanagement. BMW Reichhart griff hierfür auf die Energiemanagement-Plattform NTUITY der neoom group zurück, die den Energiefluss mittels künstlicher Intelligenz analysiert und optimal steuert. Dadurch kann die maximale Energieautarkie erreicht werden.

Ein wichtiger Beitrag – für das Kundenservice, die Ladeinfrastruktur und Energieversorgung der Region sowie für den Umweltschutz!

Simon Reichhart vom Autohaus BMW Reichhart
„Uns war im Rahmen unserer Betriebserweiterung die Umsetzung eines Elektrokonzepts als innovative und zukunftssichere Lösung mit einem verlässlichen Partner wichtig, um einerseits auch in Zukunft die zahlreichen neuen Anforderungen der Automobilbranche erfüllen zu können und um andererseits einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz und der Elektromobilität zu leisten.“
Simon Reichhart
Autohaus BMW Reichhart
Walter Kreisel CEO neoom

„Wir freuen uns, mit unseren Ladekonzepten vielen KundInnen des Autohaus BMW Reichhart und AnrainerInnen aus der Region den Einstieg in die Elektromobilität zu erleichtern und den Weg von BMW Reichhart in eine nachhaltige Zukunft begleiten zu können.”

Walter Kreisel, MBA
CEO neoom + impact invest, NTUITY & Imhotep.Industries

Neuigkeiten aus der
Welt von neoom

Aktueller Status & Antworten rund um die THG Quote in Deutschland & Österreich   World Systemic Forum: Gedankenexperiment im VersuchsStollen Hagerbach   Strom untereinander teilen – die Energiegemeinschaft Taufkirchen macht es vor!   neoom: Ein Stern weist den Weg in die Energiewende   ePrämie für Elektroauto holen mit der THG-Quote   #neoomliveX: Mit einer Zeitenwende zur Energiewende   Willkommen in der Zero Emission Society   Eigenverbrauchsoptimierung mit Peak Shaving   Infoveranstaltung: Energiegemeinschaften für Gemeinden   Free City: Countdown started   Der Preis von CO2   Decarbonisierung mit Claudio Carbone   Autohaus Ortner x neoom: Energiewende loading   neoom x Europäisches Forum Alpbach   Free City: Booting started  
                             
Aktueller Status & Antworten rund um die THG Quote in Deutschland & Österreich

 
World Systemic Forum: Gedankenexperiment im VersuchsStollen Hagerbach

Normalerweise wird der 5,5 km lange VersuchsStollen Hagerbach im Schweizerischen Flums mit seinen zahlreichen Felsformationen, verschiedentlichen...

 
Strom untereinander teilen – die Energiegemeinschaft Taufkirchen macht es vor!

Energiegemeinschaften ermöglichen genau das neuerdings allen Menschen in Österreich! Genauer gesagt erlauben sie den Mitgliedern der...

 
neoom: Ein Stern weist den Weg in die Energiewende

Es gibt schließlich einiges zu berichten: Von Produktlaunches, Umzügen & Büroeröffnungen, gemeinsamen Erfolgen & neuen neoom heroes und natürlich...

 
ePrämie für Elektroauto holen mit der THG-Quote

Es fallen rund 65% der deutschen Emissionen in den drei Sektoren Strom, Wärme und Transport an. Hinsichtlich der Erzeugung von Strom und Wärme gibt...

 
#neoomliveX: Mit einer Zeitenwende zur Energiewende

„Wir haben keine Energiekrise, wir haben eine Krise der atomaren, fossilen Energieträger!“, betonte der ehemalige Bundestagsabgeordnete & Präsident...

 
Willkommen in der Zero Emission Society

Sind wir bereit für eine klimaneutrale Zukunft ? Oder besser gefragt: sind die Entscheidungsträger, die verantwortungsvolle...

 
Eigenverbrauchsoptimierung mit Peak Shaving

Viele Unternehmen kämpfen mit dem stetig steigenden Kostenfaktor Stromkosten. Jedoch verschenken viele von ihnen dabei auch viel...

 
Infoveranstaltung: Energiegemeinschaften für Gemeinden

Der Verein Lebensraum Donau-Ameisberg war einer der ersten, der alle Bürgermeister, Amtsleiter und am Thema Energiegemeinschaft interessierte...

 
Free City: Countdown started

Der „Countdown“ läutet die zweite der insgesamt vier Phasen des hochinnovativen Bürogebäudes Free City ein. Wir freuen uns, mit den Bauherren, den...

 
Der Preis von CO2

Mit der Änderung des Clean Air Act im Jahr 1990 führte der US-Kongress das Acid Rain Program (Programm für sauren Regen) ein, das darauf abzielte,...

 
Decarbonisierung mit Claudio Carbone

Als Country Manager Switzerlandmacht es sich Claudio Carbone fortan zur Aufgabe, die Organisation von neoom in der Schweiz von Grund an aufzubauen. ...

 
Autohaus Ortner x neoom: Energiewende loading

Das Autohaus Ortner hat sich zum Ziel gesetzt, bei seinen Kund:innen das Bewusstsein zu schaffen, dass nachhaltige, dezentrale Energieerzeugung und...

 
neoom x Europäisches Forum Alpbach

Das Europäische Forum Alpbachöffnetsich für die Jugend und ermöglichtjungenStudentenimZuge von Stipendienderjeweiligen Alpbach Clubs der...

 
Free City: Booting started

Um die 1. Phase der Free City, das Booting, zu starten, wurde der bisherige Baufortschritt im Rahmen einer exklusiven Preview inklusive...

 
Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen  
2018-12-14-WKreisel-Teamfotos_039

Dein Projekt

Unser Team unterstützt dich gerne bei der Auslegung, Planung und Wirtschaftlichkeitsrechnung von Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher, auch in Kombination mit E-Ladeinfrastuktur und Gebäudetechnik!